Skip to content

Achter
deWisch

Focus

Ein photographisches
Tagebuch

Mein persönlicher Photo- und Reiseblog. Hier geht’s im Wesentlichen, um die unkonventionelle Art seine Träume zu verwirklichen. Das bedeutet: Bulli fahren und Reisen, Photographieren, Neues ausprobieren und den Blickwinkel auf das Leben erweitern. Du bist herzlich eingeladen, mitzulesen und zu diskutieren.

01

 

Reisen ist ein Privileg des Suchenden. Der Suchende wird immer auf Reisen sein.

Die Welt mit anderen Augen sehen. Amüsantes und Erlebtes von Unterwegs, ob mit Backpack oder aktuell mit dem Bulli […]

02

Gute Photografie zeigt nicht das Gesehene, sondern das Ungesehene und Übersehende.

Agonie der Vergessenen. Streifzüge mit der Kamera an zumeist verlassene und historisch wertvolle Orte […]

02

 

Gute Photografie zeigt nicht das Gesehene, sondern das Ungesehene und Übersehende.

Agonie der Vergessenen. Streifzüge mit der Kamera an zumeist verlassene und historisch wertvolle Orte […]

03

Freiheit braucht Mut, das Extreme, um auszubrechen, neu zu entdecken.

Mit den Jahren ändert sich das Leben und damit auch die Einstellungen und Sichtweise auf das Selbige. Selbsterkenntnis als wichtigster Schritt […]

04

Das Wichtigste ist, dass man als Erster eine Idee hat und sie mit Leidenschaft umsetzt.

Die Verwirklichung einer Idee. Wie aus einem einfachen Bulli ein rollendes Hotelzimmer, ein mobiles Büro und stiller Rückzugsort wird […]

04

Das Wichtigste ist, dass man als Erster eine Idee hat und sie mit Leidenschaft umsetzt.

Die Verwirklichung einer Idee. Wie aus einem einfachen Bulli ein rollendes Hotelzimmer, ein mobiles Büro und stiller Rückzugsort wird […]

Kürzlich erschienen

Marginalien

 
 
 
 

Allerlei „Nebensächlichkeiten“ in aller Kürze, sei es ein Bild ohne viel Worte oder ein flüchtiger Gedanke, der nicht unerwähnt bleiben sollte.